Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Bodenfliesen für die Altbau- und Denkmalsanierung

(DS/PR) Über Manufakturfliesen der Zahna-Fliesen GmbH gehen Besucher der Philharmonie im russischen St. Petersburg, Touristen in der Wiener Hermesvilla – „Sissis Traumschloss“ – sowie Reisende auf dem historischen Bahnhof im polnischen Opole.

Bereits im Jahre 1891, im Jahre der Firmengründung von Zahna, galten Steinzeugfliesen als edelstes Fliesenmaterial. Dies ist nur einer der Gründe, wieso die bereits seit Gründerzeiten hoch frequentierten Böden in öffentlichen Gebäuden, aber auch in privaten Villen heute noch gut erhalten sind.

Besonders in Zeiten der immer stärkeren Industrialisierung und Automatisierung behält die Zahna-Fliesen GmbH die Besonderheit bei, ihre Dekorfliesen mit viel Liebe zum Detail täglich von Hand zu fertigen. In akribischer Handarbeit werden so wunderbare Fliesenserien wie „Fleur de Lys“ im klassisch-verspielten Design oder „Alt Dessau“ mit klaren Linien und Formen in Anlehnung an den Bauhausstil der 1920er-Jahre gefertigt. Darüber hinaus werden in der werkseigenen Manufaktur originalgetreue Reproduktion nach den Vorstellungen der Bauherren und Architekten einzeln gefertigt.

Aufwendige Replikation

Am Anfang jeder neuen Replikation steht die Bestandsaufnahme im Fokus. Diese sollte detailliert erfolgen und neben den technischen Details, wie z. B. Maßangaben, Farben, Stück oder Quadratmeter, immer eine Fotodokumentation enthalten. Für eine detailgetreue Nachbildung insbesondere der Farben ist eine Entnahme der Original-Fliese unerlässlich. Im ersten Schritt werden die einzelnen Farben sowie die technische Realisierung geprüft. Wenn alle technischen Details geklärt sind, kann die Produktion der Unikate beginnen.

Die Produktion beginnt mit der Herstellung des Pressgranulates aus zu 100 % natürlichen Rohstoffen. In der anschließenden Formgebung wird jede einzelne Farbe mit der Hand ins Messinggitter gefüllt und nachfolgend gepresst. Danach wird der Fliesenrohling aus der Form wieder entnommen und vom Mitarbeiter kritisch geprüft. Genügt die Qualität den strengen an uns selbst gestellten Anforderungen nicht, werden diese Fliesen sofort aussortiert und alle bereits genannten Arbeitsschritte müssen wiederholt werden. Je nach Anzahl der unterschiedlichen Farben in einer Fliese und der Filigranität des Musters können so im Schnitt 30 bis max. 150 Fliesen je Schicht gepresst werden. Nach dem Brennvorgang erfüllen die so hergestellten Unikate nicht nur die hohen technischen Anforderungen der DIN EN 14411:2016, Gruppe Bla, sondern bringen noch weitere Vorteile mit sich:

  • Fliesen sind hygienisch und ohne aggressive Haushaltsreiniger leicht zu reinigen.
  • Fliesen unterstützen die Wohngesundheit, i dem die Raumluft nicht mit Schadstoffen belastet wird.
  • Fliesen leiten Wärme effizient weiter und sind so ein idealer Bodenbelag für Fußbodenheizungen.
  • Zahna Fliesen sind „made in Germany“, entstehen aus heimischen Rohstoffen und sind ökologisch.
  • Zahna Fliesen sind dauerhaft schön, durch die 3-5 mm Nutzschicht (kein Druck) bleiben die Dekore über Jahrhunderte erhalten.
  • Bodenfliesen sind strapazierfähig und kratzfest.
  • Fliesen aus dem Werk Zahna-Elster sind frostsicher und so auch für den Outdoor Bereich geeignet.

www.zahna-fliesen.de

Zurück

© 2021 Verlagsprojekte