Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Konzentration auf das Wesentliche

Energetische Sanierung der Jacoby Firmenzentrale

Die denkmalgeschützte Klosteranlage im Neubau der Firmengruppe Jacoby wurde energe-tisch saniert. Foto: Simon Menges

(DS/PR)  Auf dem Grundstück des ehemaligen Landeshospitals an der Kisau im westfälischen Paderborn, dem Stammsitz des von der Familie Jacoby geführten Unternehmens, ließ die Tap Holding ihren neuen Hauptsitz durch David Chipperfield Architects Berlin errichten. Mit der Realisierung der neuen Gebäude wurden zugleich die Ruinen historischer Klostergebäude sowie die unter Denkmalschutz stehende Fassade der Klosterkirche aus der Renaissancezeit erhalten, diese gar zum Zentrum des gesamten Komplexes gemacht.

Um zukünftig eine nachhaltige Entwicklung der gebauten Umwelt zu erzielen, stellen der Erhalt und die Umnutzung derartiger Bausubstanz einen essentiellen Beitrag dar. Dafür setzt diese Maßnahme Maßstäbe. Bei der großflächigen Innenraumsanierung und -dämmung kam ein System der redstone GmbH & Co. KG aus Bremen zum Einsatz. Als neue Vertriebstochter der Bauprodukte der Calsitherm Gruppe bietet das Unternehmen die hochwertigen Klimaplatten von Calsitherm jetzt unter dem Namen Clima Redboard pro an.

Nachhaltige Architekturstandards integrieren

Bauherrn und Architekten war es wichtig, nicht nur ein Statement über eine besondere Architektursprache zu setzen, sondern auch in Sachen Nachhaltigkeit Innovationsgeist zu beweisen. Zur Vermeidung einer flächendeckenden Klimaanlage mit hohem Energieverbrauch wurden unterschiedliche Maßnahmen zur Klimaregulierung im Innenraum ergriffen. So kommt das Wasser aus der angrenzenden Pader zum Einsatz, um mittels einer Wärmepumpe Energie zu gewinnen. Die Kühlung im Sommer erfolgt über eine Betonkernaktivierung, die Erwärmung im Winter mittels einer Fußbodenheizung. In das nachhaltige Konzept integriert sich das Clima Redboard pro, das eine zu hohe Raumluftfeuchte verhindert und so für ein angenehmes Raumklima sorgt. Mittels kapillaraktiver Mikroporen wird überschüssige Feuchtigkeit im Raum aufgenommen und eine Kondenswasserbildung verhindert.

Die Clima Redboard pro besteht aus natürlichen Rohstoffen und sorgt damit für ein angenehmes Wohn- und Arbeitsklima und fördert mit ihren Eigenschaften eine gesunde Raumluftqualität. In der Produktionsstätte von Calsitherm in Paderborn produziert, wurden mit dem Einsatz in der Jacoby Firmenzentrale überdies kurze Transportwege gewährleistet.

Im Oktober 2020 erhielt das Projekt die Auszeichnung „Vorbildliche Bauten NRW 2020“ der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen und wurde zudem mit der Auszeichnung „Respekt und Perspektive. Bauen im Bestand 2020“ der Deutschen Bauzeitung prämiert. Internationales Renommee erhält das Projekt durch die Nominierung für den „Mies van der Rohe Award 2022“.

Zurück

© 2021 Verlagsprojekte