Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Neues Wohnen in ehemaliger Glashütte

Glashütte Alt-Stralau mit Holzfaserdämmplatten von GUTEX saniert

Foto: Udo Meinel

(DS/PR) Zusammen mit einer Baugruppe realisierten die Architekten Eyrich Hertweck 2018 im Berliner Stadtteil Friedrichshain eine außergewöhnliche Umnutzung: Gegenüber des Bahnhofs Ostkreuz bietet nun ein ehemaliges Werkstattgebäude aus dem Jahr 1923 Raum für Wohnungen und Gewerbe. Es erfüllt dabei Qualitäten der Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung durch die Verwendung recycelter Baumaterialen sowie energieeffizienter Holzfaserdämmplatten der Firma GUTEX.

Im Zuge der Umbauarbeiten wurde ein komplett offenes Erdgeschoss geschlossen, beschädigte Gebäudeecken repariert und durchlaufende Fensterbänder von ihren Mauern befreit. Auch Schadstoffe wurden eliminiert und ökologisch nachhaltige Baumaterialien wie die modernen Holzfaserdämmstoffe aus heimisch nachwachsenden Rohstoffen von GUTEX eingebaut. Unter der Einhaltung des Denkmalschutzes war eine Außendämmung bei der Ziegelfassade nicht möglich. Erschwerend war ebenfalls die bestehende Stahlkonstruktion, die sich von der Fassade in das Innere des Gebäudes zieht und eine erhebliche Wärmebrücke darstellt. Um dennoch von den Vorteilen einer Fassadendämmung zu profitieren, wurden GUTEX Dämmplatten vollflächig auf die Innenseite der Außenwände geklebt. Mit ihrer geringen Dämmdicke und dem dadurch nur minimalen Raumverlust gehören sie zu beliebten Dämmlösungen in der Denkmalsanierung. Die diffusionsoffene, kondensattolerante Dämmplatte kann darüber hinaus bis zu 15 % ihres Eigengewichts an Feuchtigkeit aufnehmen und geregelt wieder abgeben, ohne dass die Dämmwirkung beeinträchtigt wird. Neben der sehr guten Wärmespeicherfähigkeit und dem angenehmen Wohnklima hatte die innenseitig angeordnete Holzfaserdämmplatte auch bei der Montage besondere Vorteile. Der ausführende Verarbeiter konnte auf ein außenseitiges Montagegerüst für die Wanddämmung verzichten und witterungsunabhängig arbeiten. Vor Ort ließen sich die 830 x 600 mm großen, handlichen Dämmplatten leicht mit üblichem Werkzeug wie Stich-, Kreis, oder Alligatorsäge zuschneiden und mit hoher Maßgenauigkeit befestigen. Summa summarum ist bei fachgerechtem Einbau eine moderne Innendämmung mit Holzfaserdämmplatten eine sichere und ökologische Alternative zur Außendämmung der Gebäudehülle.

Aufgrund der hervorragenden wärmetechnischen Eigenschaften der Holzfaserdämmplatten konnte die charakteristische Stahlstruktur des Baudenkmals Glashütte Alt-Stralau im Original erhalten bleiben und so auch den Erkennungswert der Halbinsel bewahren. Für den innovativen und zukunftsweisenden Umbau wurde das Projekt 2019 mit dem 2. Preis des KfW Award in der Kategorie „Bauen im Bestand“ ausgezeichnet. Neben Kriterien wie kosteneffizienter Bauweise durch Wiederverwendung alter Baumaterialien und gesundem Wohnklima durch ökologische Holzfaserdämmstoffe von GUTEX bewertete die Jury auch den Beitrag zum Klimaschutz und die harmonische Anpassung in die umliegende Bebauung.

Infos: www.gutex.de

Zurück

© 2021 Verlagsprojekte