Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Newsreader

Energieanalyse mit Vectorworks und Energos

Grafik: Computerworks

(PHK2021/PR) Mit der BIM- und CAD-Software Vectorworks können auch Planer mit nur wenig Erfahrung mit Energieberechnungen schnell und einfach eine Energieanalyse durchführen. Alle Bauteile in Vectorworks sind bereits mit den notwendigen Standardwerten (unter anderem Lambda-Werte, g-Werte, U-Werte) versehen. Fertige Wand-, Boden- und Dachkonstruktionen können mit aktuellen Dreifach-Verglasungen zu einem KfW-40-Haus kombiniert werden. Sobald man energierelevante Veränderungen am Haus vornimmt – beispielsweise eine dickere Dämmung verwendet –, ist Energos in der Lage, die Auswirkung dieser Maßnahme sehr präzise anzuzeigen. Ob und wie viel Energie man mit einem anderen Wandaufbau einsparen würde, ist für den Planer sofort ersichtlich.

So lässt sich mit Energos eine erste Energieanalyse schon während der Entwurfsphase ohne großen Mehraufwand erstellen.

Die Ergebnisse von Energos können mit einem Energielabel oder detailliert in Tabellenform direkt in der Zeichnung oder den Fensterlisten angezeigt werden – grafisch und für jeden verständlich. Energos hilft, den gesamten Zertifizierungsvorgang stark zu vereinfachen und die Verdopplung von Berechnungen zu vermeiden, was dem Bauherren erhebliche Kosten spart.

Hottgenroth-Schnittstelle

Mit dieser neuen Export-Schnittstelle lassen sich die Daten der Gebäudehülle aus Vectorworks 2021 in wenigen Schritten direkt in die Programme zur energetischen Gebäudeplanung von Hottgenroth Software einlesen, um Wärmeschutznachweise, zertifizierte Energieausweise und Beratungen für den Wohn- und Nichtwohnungsbau (nach DIN 18599 sowie DIN 4108-6/4701-10+12) zu erstellen. Die Software unterstützt Sie auch bei der Berechnung der KfW-Anträge, sowohl für die KfW-Programme „Energieeffizient Bauen“ als auch „Energieeffizient Sanieren“.

Energos ist ein hervorragendes Instrument für alle Architekten. Mit Energos können Sie in Verbindung mit Hottgenroth sehr schnell herausfinden, wie energieeffizient ein geplantes Gebäude ist.

Kostenlose Testversion von Vectorworks: www.computerworks.de/testen

Zurück

© 2021 Verlagsprojekte