Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Newsreader

Jetzt lieferbar: Passivhaus Kompendium 2021

Welche Neubauten sind heute schon klimaneutral? In welchen Häusern gewährleistet die Wohnungslüftung gesunde Raumluft, die auch vor Viren schützt? Wo werden derzeit innovative Heizkonzepte umgesetzt? Die Antwort lautet jeweils „Passivhaus“ – da sind sich die Autorinnen und Autoren des jetzt erschienenen Passivhaus Kompendiums 2021 sicher.

In 30 Fachbeiträgen behandelt das Jahresmagazin Ideen und Konzepte für den klimagerechten Gebäudesektor. Erstaunlich ist dabei der weitgehende Konsens, dass das Passivhaus die bauliche Ideallösung darstellt, weil sich dabei zur Energieeffizienz auch Wohnkomfort und Wirtschaftlichkeit gesellen. Außerdem lässt sich das Passivhauskonzept mit allen marktverfügbaren Baustoffen umsetzen und mit erneuerbaren Energien beliebig ergänzen. Dass die gesetzlichen Vorgaben im neuen Gebäudeenergiegesetz für die gesellschaftlichen und politischen Klimaziele nicht ausreichen, wird in vielen Fachbeiträgen deutlich.

Gleich mehrere Autoren beschäftigen sich mit der immer dringlicher werdenden energetischen Gebäudesanierung, bei der Passivhauskomponenten eine wichtige Rolle zufällt. Andere Beiträge handeln von der Gewährleistung der Luftdichtheit, vom Bauen mit Fertigbauteilen, von Mythen um Passivhausfenster oder dem Vergleich mit Effizienzhäusern. Ein Gastbeitrag der Bewegung „Architects for Future“ legt mahnend den Finger in die Wunde und stellt gar die Notwendigkeit von Neubauten grundsätzlich infrage.

Auch die Coronavirus-Pandemie hat das neue Passivhaus Kompendium inhaltlich beeinflusst: Wie wird sich die Baukultur verändern und wie sichern wir hohe Raumluftqualität? – das fragen mehrere Autoren und geben überzeugende Antworten. Weitere Artikel behandeln die Feuchterückgewinnung oder die saisonale Speicherung von Energie und Wärme.

Neben 30 Fachbeiträgen wird das Magazin durch aktuelle Nachrichten, ein umfangreiches Glossar und vielen Adressen sowie Firmenpräsentationen komplettiert.

Das Passivhaus Kompendium versteht sich als Standardwerk für alle, die sich beruflich oder als Bauherr mit energieeffizientem Bauen beschäftigen. Die 152 Seiten starke Ausgabe 2021 kostet EUR 8,90 zzgl. Lieferung.

Hier geht es zur Bestellung von Printausgabe oder e-Magazin

Hier geht es zu Leseproben und Inhaltsverzeichnis

Zurück

© 2021 Verlagsprojekte