Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Passivhaustagung 2023 in Wiesbaden

Foto: RMCC

Die 26. Internationale Passivhaustagung ist für den 10. und 11. März 2023 in Wiesbaden geplant. Die Tagung findet im Wiesbadener RheinMain Congress Center in der Innenstadt statt, zusammen mit der Fachausstellung. Darüber hinaus sind ergänzende Online-Angebote vorgesehen. „Wir freuen uns nach der Präsenz-Pause darauf, die Teilnehmenden und Ausstellenden wieder persönlich zu sehen. Gleichzeitig sind Online-Angebote nach zwei Jahren Pandemie natürlich nicht mehr wegzudenken. Deshalb werden wir dieses Jahr beides für alle miteinander verbinden“, erklärt Jan Steiger, Mitglied der Geschäftsführung des Passivhaus Instituts.

Die nächste Internationale Passivhaustagung befasst sich wiederum mit einem großen Themenspektrum zum nachhaltigen Bauen und Sanieren: Es geht um das Traumpaar Passivhaus und erneuerbare Energie, um Komfort im Sommer, um schnelle und zuverlässige Sanierungen zum EnerPHit-Standard sowie die Vorteile von Passivhaus-Quartieren. Vorgestellt werden sollen zudem wegweisende Passivhaus-Projekte, unter anderem im Gesundheitswesen, sowie neue
Komponenten und Tools. Darüber hinaus ist die aktuelle Aktion #
EnergieEffiizienzJETZT des Passivhaus Instituts Thema der Tagung. Das Forschungsinstitut erläutert, wie jede*r Einzelne von uns dazu beitragen kann, sich von fossiler Energie erheblich unabhängiger zu machen und letztlich vollständig darauf zu verzichten. Selbst anpacken mit Do-it-yourself-Maßnahmen gehört dazu. Die Wirtschaftlichkeit des Passivhauses allgemein sowie speziell mit Blick auf deutlich gestiegene Energiekosten steht ebenfalls im Fokus. Zudem geht es um Passivhaus in Politik und Förderung.


Call for Papers bis 2. September
Kurzbeschreibungen für Vorträge können bis zum 2. September 2022 eingereicht werden. Diese Abstracts sind mit maximal 3000 Zeichen relativ kurz. Anschließend entscheidet der wissenschaftliche Beirat über die Themenauswahl zur Tagung.

Zeitgleich zur Tagung findet die Fachausstellung für Passivhaus-Komponenten ebenfalls im RheinMain Congress Centre statt. Herstellende Betriebe präsentieren dabei ihre Komponenten für das hoch energieeffiziente Bauen und Sanieren. Vermehrt erkennen die Firmen die wirtschaftlichen Chancen in diesem Bereich. Workshops und Exkursionen sind Bestandteil jeder Internationalen Passivhaustagung und auch in Wiesbaden geplant.

Weitere Informationen zur Tagung: www.passivhaustagung.de

 

 

Zurück

© 2022 Verlagsprojekte