laible-verlagsprojekte

Passivhaus-Kompendium-Magazin

Freiräume-Magazin

Denkmal-Sanierung-Magazin

thumb Besucher des Fachforums 2Während sich in New York Staat- und Regierungschefs im Rahmen des Uno-Klimagipfels trafen und mehr Einsatz im Kampf gegen den Klimawandel versprachen, widmete sich am Dienstag, den 23. September 2014 das Hamburger Fachforum der Umsetzung dieser Ziele auf lokaler Ebene. Unter dem Titel „Energieeffziente Stadt- vom Gebäude zum Quartier" zeigten Experten in 16 Vorträgen, wie der Quartiersumbau, die Gestaltung von Neubau-Quartieren und die Anpassung der Infrastruktur gelingen kann.

thumb Preisträger InnovationDarmstadt/Lund. Für ihren Beitrag zur Energieeffizienz von Gebäuden haben die Pioniere des Passivhauses einen hochkarätigen Preis erhalten: In der schwedischen
Universitätsstadt Lund wurden Prof. emer. Bo Adamson und Prof. Dr. Wolfgang Feist am Donnerstag mit dem „Sustainable Building Award" („Årets Framtidsbyggare")
geehrt. Vor mehr als 25 Jahren erarbeiteten die beiden Bauphysiker das Konzept eines Gebäudes, das ohne aktive Heizung auskommt. Heute ist der daraus hervorgegangene
Passivhaus-Standard eine zentrale Grundlage für energieeffizientes Bauen in der ganzen Welt. Überreicht wurde der Preis von der früheren EU-Umweltkommissarin Margot Wallström.

thumb BlowerDoor MiniFanBei jedem Passivhaus ist die Luftdichtheitsmessung eine entscheidende Maßnahme zur Qualitätssicherung. In aller Regel kommen dabei Geräte der Firma BlowerDoor zum Einsatz. Die Marke ist derart etabliert, dass die Messung unabhängig vom tatsächlich verwendeten Gerät meist als "BlowerDoor-Messung" bezeichnet wird. Jetzt hat das Unternehmen ein besonders kleines Gerät auf den Markt gebracht.

 thumb ChangxingChangxing/Darmstadt: Energieeffizientes Bauen gewinnt auch in China immer mehr an Bedeutung. Ein besonders gutes Beispiel dafür ist im August westlich von Schanghai eröffnet worden: ein Apartment-Hotel im Passivhaus-Standard. Das fünfstöckige Gebäude steht auf einem Forschungscampus in Changxing in der Provinz Zhejiang. Die Energieeinsparung gegenüber herkömmlichen chinesischen Wohngebäuden liegt nach Angaben des Bauherrn bei 95 Prozent. Ermöglicht wurde dies durch eine Planung, die speziell an das feuchtwarme Klima im Delta des Jangtse-Flusses angepasst ist.

Laible Verlagsprojekte

Laible Verlagsprojekte
Zum Eichelrain 3 
78476 Allensbach

Tel. +49 (0)7533 98300
Fax +49 (0)7533 98301
info@phk-verlag.de